Trockeneisreinigung

Die Trockeneisreinigung ist eine lösemittelfreie und umweltschonende Reinigungsmethode zur Beseitigung von Oberflächenverschmutzungen jeglicher Art.

Mit der Trockeneisreinigung entstehen keine umweltbelastende Reinigungsrückstände und keine giftigen Dämpfe.

Trockeneis ist gefrorenes CO2 mit einer Temperatur von -79° C. Dieses wird je nach Oberfläche mit einem Druck von 2-14 bar durch eine Düse beschleunigt und trifft auf dem verschmutzen Untergrund auf. Das Trockeneis kühlt den Schmutz innerhalb kürzester Zeit herunter, wodurch sich Risse bilden und er brüchig wird. Durch den Druck und das nachfolgende Trockeneis wird der Schmutz schließlich abgesprengt. Unbeschädigte Untergründe, wie z.B. Werksgrundierungen bleiben dabei unversehrt.

Bei uns kommt der White Lion Profi 3000 zum Einsatz. Dieser bietet uns die Möglichkeit sehr individuell auf Kundenwünsche einzugehen und bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Das sehr hohe Fördervolumen von Trockeneispellets von 20kg/h bis zu 120 kg/h ermöglicht auch bei sehr starken Verunreinigungen eine schnelle Bearbeitung mit einem Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit.

Zum Einsatz bringen wir dieses innovative Reinigungsverfahren bei den Gebäudediensten, bei der Industriereinigung und auch bei Reparaturwerkstätten.

Gebäude: Fassadenreinigung, Denkmalpflege, Brandschadenbeseitigung, Graffitienttfernung, Mauerwerksanierung, Schimmelbeseitigung

Industrie: Reinigung von Maschinen und Anlagen, Industriefussböden, Siloreinigung, Druckmaschinen, Formenbau

Reparaturwerkstätten: Unterboden- und Motorreinigung, Oldtimerrestaurationen, Polster